Artikel mit dem Tag "draußen spielen"



"Rühr mich nicht an", warnte sie noch und explodierte, als ich es doch tat. Wen ich wohl getroffen habe?

Heute schauen wir uns mal die Ministörche am Straßenrand, im Wald oder im Garten an. Die Rede ist vom Storchschnabel, auch Geranium genannt. Doch warum heißt die Pflanze Storchschnabel und warum wird sie gern in öffentlichen Beeten gepflanzt? Lies weiter und finde es heraus!

Gestaltet auf einem Spaziergang oder im Wald Buchstaben aus allem, was die Natur euch bietet. Und so geht's ...

Hast du dir die Borke von Bäumen schon einmal angeschaut - so richtig im Detail? Wusstest du, dass es verschiedene Arten von Borke gibt? Geh auf Tuchfühlung und lies weiter ...

Gestalte dir ein Bild aus Naturmaterialien! Perfekt für die kleine Langeweile zwischendurch, als hübsches Mitbringsel oder für den Kindergeburtstag.

Gib den Bäumen ein Gesicht! Schicke uns dein Foto oder poste es im Internet mit dem Hashtag #lustigebäumechallenge

Sammelt im Wald Äste mit Gabelung (für die Osterhasenohren) und dann malt sie zuhause bunt an. Im Artikel zeige ich dir, wie es funktioniert und wie du Ostereier aus Lärchenzapfen und ein Osterkörbchen aus Weidenzweigen basteln kannst.

Ich möchte euch einladen zu einer ruhigen Entdeckungstour zusammen mit euren Kindern: Schaut in die Baumkronen, stellt euch Fragen und philosophiert. Ein paar Anregungen sowie Antworten auf Fragen verrate ich euch in diesem Artikel.

Geht mit euren Kindern auf Schnitzeljagd in der Natur und sucht nach Kiefernzapfen, Schneckenhäuschen oder Breitwegerich. Findet ihr alles? Eine Schnitzeljagd in der Natur, die kleine und große Kinder das ganze Jahr über gern unternehmen.